Angebote zu "Haus" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Drangsaliert
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein neuer Fall für Detektivin Carla Fuchs. Im baufälligen Geschäftshaus am Stadtrand von Zürich geschehen grausame Dinge. Die Chefin der Werbeagentur stürzt an einer Betriebsfeier vom Podest. Kurz darauf steht fest: Es war Mord. Als dann noch eine Mitarbeiterin als vermisst gemeldet wird, gilt jeder der Mitarbeiter als verdächtig. Machtdemonstrationen auf Kosten der Menschlichkeit: Fressen oder gefressen werden. Doch alle haben ein Alibi. Die Kommissare Aemisegger und Köppel stossen an ihre Grenzen und ziehen den Rat der hartnäckigen Detektivin bei. Carla Fuchs wird mit Menschen konfrontiert, die um ihres Ansehens willen jederzeit bereit zum Lügen sind. Wäre da nur nicht der ominöse Blutfleck hinter dem Haus gewesen und ein Abschiedsbrief, der verräterische Spuren hinterliess.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Drangsaliert
18,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein neuer Fall für Detektivin Carla Fuchs. Im baufälligen Geschäftshaus am Stadtrand von Zürich geschehen grausame Dinge. Die Chefin der Werbeagentur stürzt an einer Betriebsfeier vom Podest. Kurz darauf steht fest: Es war Mord. Als dann noch eine Mitarbeiterin als vermisst gemeldet wird, gilt jeder der Mitarbeiter als verdächtig. Macht¬demonstrationen auf Kosten der Menschlichkeit: Fressen oder gefressen werden. Doch alle haben ein Alibi. Die Kommissare Aemisegger und Köppel stossen an ihre Grenzen und ziehen den Rat der hartnäckigen Detektivin bei. Carla Fuchs wird mit Menschen konfrontiert, die um ihres Ansehens willen jederzeit bereit zum Lügen sind. Wäre da nur nicht der ominöse Blutfleck hinter dem Haus gewesen und ein Abschiedsbrief, der verräterische Spuren hinterliess.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Drangsaliert
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein neuer Fall für Detektivin Carla Fuchs. Im baufälligen Geschäftshaus am Stadtrand von Zürich geschehen grausame Dinge. Die Chefin der Werbeagentur stürzt an einer Betriebsfeier vom Podest. Kurz darauf steht fest: Es war Mord. Als dann noch eine Mitarbeiterin als vermisst gemeldet wird, gilt jeder der Mitarbeiter als verdächtig. Macht¬demonstrationen auf Kosten der Menschlichkeit: Fressen oder gefressen werden. Doch alle haben ein Alibi. Die Kommissare Aemisegger und Köppel stossen an ihre Grenzen und ziehen den Rat der hartnäckigen Detektivin bei. Carla Fuchs wird mit Menschen konfrontiert, die um ihres Ansehens willen jederzeit bereit zum Lügen sind. Wäre da nur nicht der ominöse Blutfleck hinter dem Haus gewesen und ein Abschiedsbrief, der verräterische Spuren hinterliess.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Steinel Sensor-Lichtschalter IR 180 UP Easy Wei...
64,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Der IR 180 UP Easy von Steinel ist ein einfach zu installierender Sensor-Lichtschalter, der die Beleuchtung in Ihrem Flur, Treppenhaus, Bad oder jedem anderen Raum automatisiert. Ist es nicht toll, wenn die Dinge einfach ohne Aufwand funktionieren? Sie können jetzt überall in Ihrem Haus oder Geschäftshaus eine automatisierte Beleuchtung haben, indem Sie einfach Ihren vorhandenen Lichtschalter ersetzen. Es funktioniert immer, unabhängig davon, ob es sich um eine 2-Draht- oder 3-Draht-Installation handelt. Dieser praktische Sensor-Lichtschalter schaltet alle Lampentypen dank seines eingebauten 180°-Infrarotsensors, der eine beeindruckende Reichweite von bis zu 8 Metern hat. Automatisierte Beleuchtung ist nicht nur komfortabel, sondern auch energie- und kosteneffizient, da die Beleuchtung nur bei Bedarf eingeschaltet wird und man nie vergessen kann, sie auszuschalten. Sie können Ihre bevorzugte Beleuchtungszeit mit einem Minimum von 5 Sekunden und einem Maximum von 30 Minuten wählen. Der

Anbieter: ManoMano
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Architektur in Hamburg, Jahrbuch 2010
12,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Projekte u.a.: Trio St. Georg (APB); Marco-Polo-Tower (Behnisch Architekten); College Nordmetall, Jacobs University Bremen (Böge Lindner); Erweiterung Gorch-Fock-Schule, Blankenese (BRT); Hausboote auf dem Eilbekkanal (Diverse Architekten); Wohn- u. Geschäftsviertel Bahnhof Blankenese (Gössler Kreienbaum); Schanzenhöfe u. Bullerei (Giorgio Gullotta); Maritimes Museum Lingang (GMP); International School Hamburg (Kramer Biwer Mau Architekten); Johannis Contor, Große Johannisstraße (KBNK); Haus der Jugend, Kirchdorf (Kersten + Kopp); Wohn- und Geschäftshaus Eimsbütteler Chaussee (KPW); Umbau des PC-Gebäudes der Universität Hamburg zum Deutschen Klimarechenzentrum (Lehmann+Partner); S11 Bürohaus Steckelhörn 11 (J. Mayer H. Architekten); Modernisierung und Ergänzung historischer Terrassenhäuser Valentinskamp (me di um); Umbauten Museum für Kunst und Gewerbe und Altonaer Museum (MRJ Architekten u.a.); Umbau Kaispeicher D zu einem Bürohaus (nps/KBNK), Bürohaus Große Bleichen (André Poitiers); Columbia Twins, Bürohäuser Neumühlen (Carsten Roth Architekt); Erweiterung der katholischen Grundschule St. Antonius, Winterhude (Andreas Rowold), Umbau Signal Iduna (Ferdinand Streb) zu einer privaten Hochschule (Daniel Schroeder), Wohnhaus am Hirschpark (Splendid Architecture).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Architektur in Hamburg, Jahrbuch 2010
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Projekte u.a.: Trio St. Georg (APB); Marco-Polo-Tower (Behnisch Architekten); College Nordmetall, Jacobs University Bremen (Böge Lindner); Erweiterung Gorch-Fock-Schule, Blankenese (BRT); Hausboote auf dem Eilbekkanal (Diverse Architekten); Wohn- u. Geschäftsviertel Bahnhof Blankenese (Gössler Kreienbaum); Schanzenhöfe u. Bullerei (Giorgio Gullotta); Maritimes Museum Lingang (GMP); International School Hamburg (Kramer Biwer Mau Architekten); Johannis Contor, Grosse Johannisstrasse (KBNK); Haus der Jugend, Kirchdorf (Kersten + Kopp); Wohn- und Geschäftshaus Eimsbütteler Chaussee (KPW); Umbau des PC-Gebäudes der Universität Hamburg zum Deutschen Klimarechenzentrum (Lehmann+Partner); S11 Bürohaus Steckelhörn 11 (J. Mayer H. Architekten); Modernisierung und Ergänzung historischer Terrassenhäuser Valentinskamp (me di um); Umbauten Museum für Kunst und Gewerbe und Altonaer Museum (MRJ Architekten u.a.); Umbau Kaispeicher D zu einem Bürohaus (nps/KBNK), Bürohaus Grosse Bleichen (André Poitiers); Columbia Twins, Bürohäuser Neumühlen (Carsten Roth Architekt); Erweiterung der katholischen Grundschule St. Antonius, Winterhude (Andreas Rowold), Umbau Signal Iduna (Ferdinand Streb) zu einer privaten Hochschule (Daniel Schroeder), Wohnhaus am Hirschpark (Splendid Architecture).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Haus, Häuser und Häuslichkeit in Thomas Manns B...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Mann behandelt in 'Buddenbrooks. Verfall einer Familie' den Zeitraum von 1835 bis 1877. Das Erfolgsmodell des 'Ganzen Hauses' (Haus - Familie - Firma) ist längst in Auflösung. Die Veränderungen, der Verfall von Familie und Firma, werden auch in den Schilderungen von Haus, Architektur und Ausstattung literarisch umgesetzt. Thema dieser Untersuchung sind neben der Entwicklung der zunehmenden Differenzierung von Wohnen, Arbeiten und Wirtschaften (als ursprünglich häusliche Funktion) auch die Veränderung von der erweiterten Mehrgenerationen-Großfamilie in der Mengstraße hin zu Thomas Buddenbrooks Ein-Kind-Kleinstfamilie in der Fischergrube. Die Einheit von Familie und Firma spiegelt sich zunächst im Wohn- und Geschäftshaus in der Lübecker Mengstraße. Obgleich erst 1835 erworben, übernimmt es die Bedeutung eines dynastischen Stammsitzes (und erhält so eine ähnlich legitimierende Funktion wie die Familienpapiere als Stammbaum). Nach Silvio Vietta erzeugt der Erzähler 'durch seine Inszenierung des Erzählablaufs jene Bedeutungsspur, die der Leser selbst erschließen muss.' Ähnlich der Systematik Erwin Panofskys soll mit dieser Masterarbeit auch die Dokumentenschicht des Romans bloß gelegt werden, um die Kongruenz bzw. Inkongruenz von Romangeschehen und Zeitgeschehen nachzuvollziehen. Berücksichtigt wird auch die Frage, ob und inwieweit Buddenbrooks exemplarisch für die Entwicklung der bürgerlichen Gesellschaft steht. Tolstoi formuliert: 'Alle glücklichen Familien ähneln einander; jede unglückliche aber ist auf ihre eigene Art unglücklich.' Ist der Buddenbrooksche Verfall ein exemplarischer, oder ein individueller? Im Roman wird die Zeit von Oktober 1835 bis Herbst 1877 dargestellt. Thomas Mann schildert damit 1901 eine bereits historisch gewordenen Form des Bürgertums. Die entscheidende Wende der frühen 1870er Jahre (Reichsgründung, wirtschaftlicher Aufschwung) ist miterfasst. Mann greift -worauf in dieser Arbeit nicht detailliert eingegangen wird- auf die eigene, mannsche Familiengeschichte zurück. Er lässt sie im -unbenannt bleibenden Lübeck- spielen, datiert das Geschehen jedoch um 15 Jahre zurück (die Romanfigur Thomas Buddenbrook lebt bereits 1826-1875; seine reale Referenzfigur Johann Heinrich Mann erst 1840-1891). Der Roman Buddenbrooks ist ein im Wortsinn 'bürgerlicher Roman', dies betrifft die Herkunft des Autors und wie auch die Schicht, innerhalb der der Roman spielt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Haus, Häuser und Häuslichkeit in Thomas Manns B...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Mann behandelt in 'Buddenbrooks. Verfall einer Familie' den Zeitraum von 1835 bis 1877. Das Erfolgsmodell des 'Ganzen Hauses' (Haus - Familie - Firma) ist längst in Auflösung. Die Veränderungen, der Verfall von Familie und Firma, werden auch in den Schilderungen von Haus, Architektur und Ausstattung literarisch umgesetzt. Thema dieser Untersuchung sind neben der Entwicklung der zunehmenden Differenzierung von Wohnen, Arbeiten und Wirtschaften (als ursprünglich häusliche Funktion) auch die Veränderung von der erweiterten Mehrgenerationen-Grossfamilie in der Mengstrasse hin zu Thomas Buddenbrooks Ein-Kind-Kleinstfamilie in der Fischergrube. Die Einheit von Familie und Firma spiegelt sich zunächst im Wohn- und Geschäftshaus in der Lübecker Mengstrasse. Obgleich erst 1835 erworben, übernimmt es die Bedeutung eines dynastischen Stammsitzes (und erhält so eine ähnlich legitimierende Funktion wie die Familienpapiere als Stammbaum). Nach Silvio Vietta erzeugt der Erzähler 'durch seine Inszenierung des Erzählablaufs jene Bedeutungsspur, die der Leser selbst erschliessen muss.' Ähnlich der Systematik Erwin Panofskys soll mit dieser Masterarbeit auch die Dokumentenschicht des Romans bloss gelegt werden, um die Kongruenz bzw. Inkongruenz von Romangeschehen und Zeitgeschehen nachzuvollziehen. Berücksichtigt wird auch die Frage, ob und inwieweit Buddenbrooks exemplarisch für die Entwicklung der bürgerlichen Gesellschaft steht. Tolstoi formuliert: 'Alle glücklichen Familien ähneln einander; jede unglückliche aber ist auf ihre eigene Art unglücklich.' Ist der Buddenbrooksche Verfall ein exemplarischer, oder ein individueller? Im Roman wird die Zeit von Oktober 1835 bis Herbst 1877 dargestellt. Thomas Mann schildert damit 1901 eine bereits historisch gewordenen Form des Bürgertums. Die entscheidende Wende der frühen 1870er Jahre (Reichsgründung, wirtschaftlicher Aufschwung) ist miterfasst. Mann greift -worauf in dieser Arbeit nicht detailliert eingegangen wird- auf die eigene, mannsche Familiengeschichte zurück. Er lässt sie im -unbenannt bleibenden Lübeck- spielen, datiert das Geschehen jedoch um 15 Jahre zurück (die Romanfigur Thomas Buddenbrook lebt bereits 1826-1875; seine reale Referenzfigur Johann Heinrich Mann erst 1840-1891). Der Roman Buddenbrooks ist ein im Wortsinn 'bürgerlicher Roman', dies betrifft die Herkunft des Autors und wie auch die Schicht, innerhalb der der Roman spielt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Auhagen 11398 H0 Eckhaus Schmidtstraße 25
26,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit unseren 11 Stadthäusern aus der Zeit der Jahrhundertwende können Sie einen kompletten Straßenzug gestalten. Auch Varianten sind möglich. - Geschick, Fantasie und Farbe sind allerdings notwendig! Mit diesen typischen Häusern entstanden um die Jahrhundertwende ganze Stadtviertel in relativ kurzer Zeit, da sich die Bevölkerung sehr stark entwickelte. Leider wurden viele derartige Häuser im 2. Weltkrieg zerstört. Die Architektur ist kaum regionbezogen, wobei das Drei-Fenster-Haus stark rheinischen Bezug hat. Raumhöhen von drei Metern waren charakteristisch. Die Stuckarbeiten sind sehr filigran umgesetzt. Rückfronten und Giebelwände weisen Backsteinstruktur auf.Wohn- und Geschäftshaus als Farbvariante vom Eckhaus Schmidtstraße 11. Mit den Modellen Schmidtstraße 10 und 13 bis 29 haben Sie die Möglichkeit, einen Straßenzug komplett zu gestalten. Fassade mit filigraner Stuckarbeit.

Anbieter: voelkner
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot