Angebote zu "Wohn" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Edle Alu-Empfangsmatte, Standard
Beliebt
199,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die schöneren Fußmatten sind auch die besseren: aus unverwüstlichem Aluminium und Nylon in Profi-Qualität. Unerbittlich selbst gegen gröbsten Schmutz. Eine Anschaffung für Jahrzehnte. Kein Vergleich zu einfachen Fußabtretern: Diese eleganten Eingangsmatten aus Aluminium mit starken Nylonborsten widerstehen härtester Beanspruchung. Seit fast 20 Jahren halten sie Schmutz von ungezählten Schuhen draußen – dort, wo man auf einen stilvollen Empfang Wert legt: den Entrees nobler Hotels, Banken und Geschäftshäuser, exquisiter Shops, … Reinigen Ihre Schuhe einfach beim Drübergehen. Anders als weiche Gummibürsten (oder gar Rips und Velours) greifen die extrem trittfesten, 8 mm hohen, 7 mm Ø Nylon-Borstenbüschel tief in das Sohlenprofil – bei jedem Schritt. Selbst gröbster Schmutz und festgetretene Erde werden leicht herausgelöst. Dauerhaft schön. Wetterfest. Und besonders leicht zu reinigen. Der Schmutz fällt sauber durch die Zwischenräume der Aluprofile – statt sich, wie sonst oft üblich, in der Matte festzusetzen. Zum Säubern einfach Bürstenrost anheben, Schmutz absaugen und den rostfreien Alu-Rahmen (5,5 cm B) mit einem feuchten Tuch abwischen. Für eine gründliche Nassreinigung können Sie Matte und Rahmen bedenkenlos auch mit dem Gartenschlauch oder einem Hochdruckreiniger abspritzen. Mit rutschfesten, kratzfreien Gummidämpfern an der Unterseite. King Size-Matte misst 60 x 90 cm, Bürsteneinsatz misst 49 x 79 cm, wiegt ca. 9,6 kg. Standard-Matte: 50 x 70 cm, Bürsteneinsatz misst 59 x 39,5 cm, ca. 6 kg. Je 2,2 cm hoch.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
'Wunderlich kommt mir die Baute vor'
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Palast mit fünf Ecken und vielen GeschichtenJohann Caspar Zellweger-Gessner baute ab 1802 mit dem Erbe seiner Eltern ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Es war grösser als alle anderen Häuser am Landsgemeindeplatz in Trogen und hatte eine ungewohnte Form. Als 1809 der Innenausbau fertig war, hatte der Bauherr aus gesundheitlichen Gründen die Firma bereits verlassen. Das Gebäude stand da, aber seine Bestimmung war überholt. Das Ende? Mitnichten! Die Familie Zellweger-Gessner hielt an ihren Mauern fest und trug ihr Erbe weiter. Mit allen Höhen und Tiefen menschlichen Daseins. Seit 1991 gehört der Fünfeckpalast dem Kanton Appenzell Ausserrhoden. 2013 haben die letzten Nachfahren ihr Wohnrecht an der "Zellweger-Wohnung" in der Beletage abgetreten und ein Interieur voller Überraschungen hinterlassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Vertragskommentar Wohnungseigentum
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In aktueller Neuauflage bietet der vorliegende RWS-Vertragskommentar dem Benutzer ein Handlungsgerüst für die Verhandlung und Formulierung unterschiedlichster Vertragsklauseln im Wohnungseigentumsrecht. Es enthält kommentierte Muster als praxisorientierte Arbeitshilfe für die wichtigsten Gestaltungen und Verträge, und zwar: Für Teilungserklärungen (z.B. Wohn- und Geschäftshaus, Reihenhausanlage, Aufteilung eines Zweifamilienhausesdurch Vertrag) für die Veränderung bestehenden Wohnungseigentums, (z.B. nachträgliche Dachaufstockung, nachträgliche Umwandlung von Teileigentum in Wohneigentum, Aufnahme einer Öffnungsklausel in die Gemeinschaftsordnung), für Kaufverträge über Wohnungseigentum (z.B. Kaufvertrag über selbstgenutztes und vermietetes Wohnungseigentum, mit Direktzahlung und Zahlung auf Notaranderkonto, Verbraucherkaufvertrag)

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Architektur in Hamburg, Jahrbuch 2010
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Projekte u.a.: Trio St. Georg (APB), Marco-Polo-Tower (Behnisch Architekten), College Nordmetall, Jacobs University Bremen (Böge Lindner), Erweiterung Gorch-Fock-Schule, Blankenese (BRT), Hausboote auf dem Eilbekkanal (Diverse Architekten), Wohn- u. Geschäftsviertel Bahnhof Blankenese (Gössler Kreienbaum), Schanzenhöfe u. Bullerei (Giorgio Gullotta), Maritimes Museum Lingang (GMP), International School Hamburg (Kramer Biwer Mau Architekten), Johannis Contor, Große Johannisstraße (KBNK), Haus der Jugend, Kirchdorf (Kersten + Kopp), Wohn- und Geschäftshaus Eimsbütteler Chaussee (KPW), Umbau des PC-Gebäudes der Universität Hamburg zum Deutschen Klimarechenzentrum (Lehmann+Partner), S11 Bürohaus Steckelhörn 11 (J. Mayer H. Architekten), Modernisierung und Ergänzung historischer Terrassenhäuser Valentinskamp (me di um), Umbauten Museum für Kunst und Gewerbe und Altonaer Museum (MRJ Architekten u.a.), Umbau Kaispeicher D zu einem Bürohaus (nps/KBNK), Bürohaus Große Bleichen (André Poitiers), Columbia Twins, Bürohäuser Neumühlen (Carsten Roth Architekt), Erweiterung der katholischen Grundschule St. Antonius, Winterhude (Andreas Rowold), Umbau Signal Iduna (Ferdinand Streb) zu einer privaten Hochschule (Daniel Schroeder), Wohnhaus am Hirschpark (Splendid Architecture).

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Architektur in Hamburg, Jahrbuch 2010
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Projekte u.a.: Trio St. Georg (APB); Marco-Polo-Tower (Behnisch Architekten); College Nordmetall, Jacobs University Bremen (Böge Lindner); Erweiterung Gorch-Fock-Schule, Blankenese (BRT); Hausboote auf dem Eilbekkanal (Diverse Architekten); Wohn- u. Geschäftsviertel Bahnhof Blankenese (Gössler Kreienbaum); Schanzenhöfe u. Bullerei (Giorgio Gullotta); Maritimes Museum Lingang (GMP); International School Hamburg (Kramer Biwer Mau Architekten); Johannis Contor, Grosse Johannisstrasse (KBNK); Haus der Jugend, Kirchdorf (Kersten + Kopp); Wohn- und Geschäftshaus Eimsbütteler Chaussee (KPW); Umbau des PC-Gebäudes der Universität Hamburg zum Deutschen Klimarechenzentrum (Lehmann+Partner); S11 Bürohaus Steckelhörn 11 (J. Mayer H. Architekten); Modernisierung und Ergänzung historischer Terrassenhäuser Valentinskamp (me di um); Umbauten Museum für Kunst und Gewerbe und Altonaer Museum (MRJ Architekten u.a.); Umbau Kaispeicher D zu einem Bürohaus (nps/KBNK), Bürohaus Grosse Bleichen (André Poitiers); Columbia Twins, Bürohäuser Neumühlen (Carsten Roth Architekt); Erweiterung der katholischen Grundschule St. Antonius, Winterhude (Andreas Rowold), Umbau Signal Iduna (Ferdinand Streb) zu einer privaten Hochschule (Daniel Schroeder), Wohnhaus am Hirschpark (Splendid Architecture).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Baukulturführer 19 - Wohn- und Geschäftshaus We...
4,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Publikationsreihe Baukulturführer / Architekturführer im Pocket-Format Wer mehr zur neuen Architektur, zum Bauen und Planen erfahren will, findet in den handlichen Booklets nicht nur Daten und Fakten. Lesbar und kompetent werden in der Publikationsreihe ausgewählte Bauten beschrieben, Hintergrundwissen und Informationen verständlich vermittelt. Qualitativ hochwertige Abbildungen ergänzen die Dokumentation und machen Baukultur anschaulich und erlebbar. Herausgeberin: Nicolette Baumeister Büro Baumeister, München Gestaltung und Verlag: Büro Wilhelm Koch-Schmidt-Wilhelm GbR, Amberg

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Bielefeld - eine mittelalterliche Doppelstadt
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,0, Technische Universität Hamburg-Harburg (Stadtplanung), Veranstaltung: Stadtbaugeschichte 1, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nordrhein-westfälischen Bielefeld ist das Interesse am Mittelalter durch die in jüngster Zeit stattgefundenen und inzwischen auch abgeschlossenen Ausgrabungen an der Strasse Welle zu mehr Leben erwacht (Im Anhang befindet sich ein aktueller Stadtplanausschnitt, in dem die Bielefelder Innenstadt abgebildet ist. Der Ausschnitt soll die räumliche Einordnung von Strassen und wichtigen Orten erleichtern.). Bielefeld ist keine Stadt, in der sich noch eine nennenswerte Zahl historischer Gebäude erhalten hat. Auch von der Stadtmauer ist nur noch ein kleiner Rest im Stadtbild zu entdecken. Nach den Zerbombungen im Zweiten Weltkrieg lag vieles offen, was schnell durch den Wiederaufbau zerstört zu werden drohte. Zwar wurde zu dem Zeitpunkt einiges gesichert, aber eben auch nicht in einem befriedigendem Umfang (Bérenger 2001, S. 5 - 10). Nun bot sich im Jahr 2000 durch die beginnenden Bauarbeiten für ein Wohn- und Geschäftshaus auf einem ehemaligen Parkplatz in der Bielefelder Innenstadt eine neue Chance, etwas Licht in die frühere Geschichte von Bielefeld zu bringen: historische Bausubstanz wurde gefunden. Ein Baustopp sowie die Möglichkeit von auf zwei Jahre begrenzten Ausgrabungen eröffnete die Chance, auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern mehr über das Bielefeld des Mittelalters zu erfahren (Brand 2003, Wir über uns (Internet)). Das wird um so wichtiger, da auch schriftliche Quellen nur in begrenztem Masse vorhanden sind. So fehlt zum Beispiel von einer Gründungsurkunde für die Stadt jede Spur (Vogelsang 1980, S. 39).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Haus, Häuser und Häuslichkeit in Thomas Manns B...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Mann behandelt in 'Buddenbrooks. Verfall einer Familie' den Zeitraum von 1835 bis 1877. Das Erfolgsmodell des 'Ganzen Hauses' (Haus - Familie - Firma) ist längst in Auflösung. Die Veränderungen, der Verfall von Familie und Firma, werden auch in den Schilderungen von Haus, Architektur und Ausstattung literarisch umgesetzt. Thema dieser Untersuchung sind neben der Entwicklung der zunehmenden Differenzierung von Wohnen, Arbeiten und Wirtschaften (als ursprünglich häusliche Funktion) auch die Veränderung von der erweiterten Mehrgenerationen-Grossfamilie in der Mengstrasse hin zu Thomas Buddenbrooks Ein-Kind-Kleinstfamilie in der Fischergrube. Die Einheit von Familie und Firma spiegelt sich zunächst im Wohn- und Geschäftshaus in der Lübecker Mengstrasse. Obgleich erst 1835 erworben, übernimmt es die Bedeutung eines dynastischen Stammsitzes (und erhält so eine ähnlich legitimierende Funktion wie die Familienpapiere als Stammbaum). Nach Silvio Vietta erzeugt der Erzähler 'durch seine Inszenierung des Erzählablaufs jene Bedeutungsspur, die der Leser selbst erschliessen muss.' Ähnlich der Systematik Erwin Panofskys soll mit dieser Masterarbeit auch die Dokumentenschicht des Romans bloss gelegt werden, um die Kongruenz bzw. Inkongruenz von Romangeschehen und Zeitgeschehen nachzuvollziehen. Berücksichtigt wird auch die Frage, ob und inwieweit Buddenbrooks exemplarisch für die Entwicklung der bürgerlichen Gesellschaft steht. Tolstoi formuliert: 'Alle glücklichen Familien ähneln einander; jede unglückliche aber ist auf ihre eigene Art unglücklich.' Ist der Buddenbrooksche Verfall ein exemplarischer, oder ein individueller? Im Roman wird die Zeit von Oktober 1835 bis Herbst 1877 dargestellt. Thomas Mann schildert damit 1901 eine bereits historisch gewordenen Form des Bürgertums. Die entscheidende Wende der frühen 1870er Jahre (Reichsgründung, wirtschaftlicher Aufschwung) ist miterfasst. Mann greift -worauf in dieser Arbeit nicht detailliert eingegangen wird- auf die eigene, mannsche Familiengeschichte zurück. Er lässt sie im -unbenannt bleibenden Lübeck- spielen, datiert das Geschehen jedoch um 15 Jahre zurück (die Romanfigur Thomas Buddenbrook lebt bereits 1826-1875; seine reale Referenzfigur Johann Heinrich Mann erst 1840-1891). Der Roman Buddenbrooks ist ein im Wortsinn 'bürgerlicher Roman', dies betrifft die Herkunft des Autors und wie auch die Schicht, innerhalb der der Roman spielt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Baukulturführer 19 - Wohn- und Geschäftshaus We...
3,10 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Publikationsreihe Baukulturführer / Architekturführer im Pocket-Format Wer mehr zur neuen Architektur, zum Bauen und Planen erfahren will, findet in den handlichen Booklets nicht nur Daten und Fakten. Lesbar und kompetent werden in der Publikationsreihe ausgewählte Bauten beschrieben, Hintergrundwissen und Informationen verständlich vermittelt. Qualitativ hochwertige Abbildungen ergänzen die Dokumentation und machen Baukultur anschaulich und erlebbar. Herausgeberin: Nicolette Baumeister Büro Baumeister, München Gestaltung und Verlag: Büro Wilhelm Koch-Schmidt-Wilhelm GbR, Amberg

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Architektur in Hamburg, Jahrbuch 2010
12,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Projekte u.a.: Trio St. Georg (APB); Marco-Polo-Tower (Behnisch Architekten); College Nordmetall, Jacobs University Bremen (Böge Lindner); Erweiterung Gorch-Fock-Schule, Blankenese (BRT); Hausboote auf dem Eilbekkanal (Diverse Architekten); Wohn- u. Geschäftsviertel Bahnhof Blankenese (Gössler Kreienbaum); Schanzenhöfe u. Bullerei (Giorgio Gullotta); Maritimes Museum Lingang (GMP); International School Hamburg (Kramer Biwer Mau Architekten); Johannis Contor, Große Johannisstraße (KBNK); Haus der Jugend, Kirchdorf (Kersten + Kopp); Wohn- und Geschäftshaus Eimsbütteler Chaussee (KPW); Umbau des PC-Gebäudes der Universität Hamburg zum Deutschen Klimarechenzentrum (Lehmann+Partner); S11 Bürohaus Steckelhörn 11 (J. Mayer H. Architekten); Modernisierung und Ergänzung historischer Terrassenhäuser Valentinskamp (me di um); Umbauten Museum für Kunst und Gewerbe und Altonaer Museum (MRJ Architekten u.a.); Umbau Kaispeicher D zu einem Bürohaus (nps/KBNK), Bürohaus Große Bleichen (André Poitiers); Columbia Twins, Bürohäuser Neumühlen (Carsten Roth Architekt); Erweiterung der katholischen Grundschule St. Antonius, Winterhude (Andreas Rowold), Umbau Signal Iduna (Ferdinand Streb) zu einer privaten Hochschule (Daniel Schroeder), Wohnhaus am Hirschpark (Splendid Architecture).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot